Donnerstag 20.10. 2011 -29.Woche Wendelin

Die hl. Liturgie führt uns heute zur bewussten Entscheidung für den Glauben an Christus, dies kann zu einer Konfrontation mit anderen in Familie, Beruf, Nachbarschaft führen, weil nicht alle auf der gleichen Eben zu diesem Glauben, zu Christus stehen. Wie können wir treu bleiben, ohne andere zu brüskieren oder zu verletzen? Nur in der Liebe. Die je grössere und stärkere Liebe Christi zu uns macht uns zu einer tiefen Liebe zu Ihm fähig und aus dieser Liebe heraus, um die man immer ringen muss, wird ein respektvolles und tolerantes Umgehen miteinander möglich. Ein ganzes Lebensprogramm.


ALFERSTEG
AMELSCHEID
ANDLER
ATZERATH
BREITFELD
CROMBACH
EIMERSCHEID
EITERBACH
GALHAUSEN
HEUEM
HINDERHAUSEN
HÜNNINGEN
LOMMERSWEILER
MACKENBACH
NEIDINGEN
NEUBRÜCK
NEUNDORF
NIEDER-EMMELS
OBER-EMMELS
RECHT
RÖDGEN
RODT
SCHLIERBACH
SCHÖNBERG
SETZ
ST.VITH
STEINEBRÜCK
WALLERODE
WEISTEN
WEPPLER
WIESENBACH

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden